magnify
formats

Glasbruch-Versicherung

Eine Glasbruchversicherung sollte immer ergänzend zu einer Hausratversicherung gewählt werden. Dies stellt eine Form der All-Risk Deckung dar und sichert auch selbst verschuldete Schäden von Glasbruch ab.

Es gilt zu beachten, das eine Privathaftpflicht die Mietsachschäden mit einschließt den verursachten Glasbruchschaden nicht absichert – dies kann nur durch eine Glasbruchversicherung geschehen!

Dieser Online-Rechner für Glasbruchversicherungen ist für einen alleinstehenden Vertrag gedacht. Wenn sie zusätzlich zur Glasbruchversicherung auch eine Hausratversicherung abschließen möchten, können sie in der Berechnung und dem Abschluß einer Hausrat auch die Glasbruch-Versicherung mit auswählen, sie erhalten dann beide Versicherungen in einer Berechnung, bzw. einem Online-Abschluss.